Vorstellung der Schule

 

Unsere Schule trägt den Namen Fröbel Seminar. Doch wer war eigentlich Fröbel? Friedrich Wilhelm August Fröbel wurde am 21. April 1782 in Oberweißbach geboren und starb am 21. Juni 1852 in Marienthal. Er wird als einer der größten Reformpädagogen gesehen. Er ist der Begründer der Kindergärten und auch heute ist sein Konzept der frühkindlichen Bildung, sowie seine Pädagogik, von großer Bedeutung. Diese ist dadurch gekennzeichnet, dass das Kind und seine Entwicklungsbedürfnisse im Vordergrund stehen. Das Kind wird als Teil der Welt und als Individuum gesehen. Das Spiel nimmt in Fröbels Konzept eine große Bedeutung ein, denn er ist der Auffassung,  dass das Kind sich im Spiel ausdrückt und zu sich selbst findet.

Bekannt ist Fröbel vor allem auch für seine eigens entwickelten, didaktisch ausgearbeiteten Spielgaben. Diese bestehen im Wesentlichen aus den Grundformen Kugel, Walze und Würfel.

Des weiteren gehören zu seinem Konzept selbst entworfene Fingerspiele und Lieder.

Sarina

Quelle:   https://www.friedrich-froebel-online.de/

 

Bildergalerie

  1. Pausenhalle & Schulhof
  2. Mensa
  3. Aufenthaltsplätze
  4. Fachräume
  5. Bibliothek & Arbeitsplätze
  6. Austausch & Infos
Advertisements